Home | Aktuell | Service | AGBs | Kontakt



Was ist Kajakangeln?

Kajakangeln: Touren & Events

Angeln: Camps & Touren

Schweden / Lake Asnen

Outdoor-Kurse Schweden

Outdoor-Kurse Weekends

Gruppencamps

Familiencamps








Dalarna / Angelcenter Larstjärnana

Online-Anmeldung

Unser Angelcamp Larstjärnarna liegt zwischen den Orten Särna und Idre. Exklusiv zum Center gehören sieben herrliche Naturseen, mit einem außergewöhnlichen Bestand an Salmoniden. In den Seen findet man an einen, sich natürlich vermehrenden Fischbestand, wie verschiedene Stämme von Bachforellen (Öring & Laxöring), sowie den Saibling (Röding). Mit etwas Angelglück verbunden, ist auch der Fang des Bergsaiblings (Backröding) möglich. In zwei der Seen (Krondrikat & Storloken), werden zusätzlich regelmäßig Regenbogen- & Lachsforellen eingesetzt.

Angeln der Spitzenklasse in 7 Salmonidenseen. Bach-, Regenbogen-, Lachsforellen und Saibling. 5 Hütten für Selbstversorger (auch Halbpension möglich)

Tipp: Hütten sind tageweise buchbar
(=keine 1-wöchentliche Mindestbuchung nötig)!

Das Angeln und das Ambiente ist traumhaft. Immer findet man einen Platz wo man alleine fischt, die Stille und die tolle Atmosphäre genießen kann. Alle Seen sind durch Fischersteige miteinander verbunden, sumpfige Abschnitte können durch Planken überwunden werden und an allen Seen gibt es ein oder auch mehrere Shelter mit Feuerstelle und Holz. Hier kann der Fang auch gleich am Lagerfeuer zubereitet werden. Hinzu kommen noch Angelstege an besonders exponierten Stellen, so dass einige der Seen auch für Angler mit Behinderungen geeignet sind (ideal ist hierfür der Storloken).
Die Seen sind durch einen Bachlauf miteinander verbunden, was zur guten Wasser- und Speisequalität der Fische beiträgt und auch ein Ein- und Abwandern der Fische von einem See in den anderen ermöglicht. Das gesamte Arial ist 9,5 qkm groß und umfasst sieben Seen mit insgesamt 3,5 qkm Größe.

Besonders interessant für Angler:
Mit der Angellizenz für Larstjärnana können alle sieben Seen befischt werden, ihr könnt also flexibel zwischen diesen wechseln. Schnell erreichbar sind auch viele der Gewässer des Idre- Särna Angelgebiets (hier wird eine eigene Lizenz benötigt, die es auch in Larstjärnana zu kaufen gibt). So ist z.B. der Österdalälven zu Fuß zu erreichen. Mit dem Bratströmmen, einer langen Stromschnelle liegt sogar eine der Top Äschen Stellen des Österdalälven direkt vor der Haustür.

Die Seen:
Eine besondere Perle ist der Langtjärn. Dieser See wird durch kaltes Schichtenwasser gespeist, ideale Bedingungen, dass sich der Saibling in hervorragender Qualität selbst vermehrt und zu respektablen Größen heranwächst. So ist an diesem See der Saibling die dominierende Fischart. Hinzu kommen im Verhältnis von 80 zu 20 % Forellen zumeist in kapitalen Größen, da kleine Forellen oft den gefräßigen Saiblingen als Beute dienen. Der Langtjärn ist reserviert für Fliegenfischer, die bei einem Fangerfolg gute Chancen auf Fische bis zu 2,5 kg haben. (Fänge: Saibling/42 cm/960g; Forelle/57 cm/2,8 kg

Krondrikat & Storloken:
Durch den zusätzlichen Besatz von Regenbogenforellen haben hier auch Angel Einsteiger gute Chancen Fische zu fangen, aber auch diese Fische springen nicht von alleine in den Kescher. Die eingesetzten Fische "wildern" schnell aus- aber wenn Ihr flexibel angelt wird sich mit Sicherheit der Erfolg einstellen. Die Seen sind ein perfektes Experimentierfeld für die verschiedensten Angelmethoden, besonders ideal ist der Storloken für Fliegenfischer- (Einsteiger). Ein Steg führt über den See und bietet perfekte freie Wurfmöglichkeiten. So wog eine große Regenbogenforelle 2,85 kg, gefangen mit der Fliege im Storloken.
Der Krondrikat, mit bis zu 17m, der tiefste See, ist immer für eine gewichtige Überraschung gut. Tips sind hier auftreibende Köder an der Grundmontage oder auch das Dropshot- Fischen.







Das Camp:

In der Rezeption bekommt Ihr den Angelschein, könnt ein Boot mieten und Eure Ausrüstung ergänzen und Euch mit entsprechenden Tipps für einen erfolgreichen Angeltag versorgen. Es kann auch Leihgerät für verschiedene Angelmethoden gemietet werden und es gibt eine große Auswahl an Fliegenmustern- natürlich inklusive der gerade erfolgreichsten. Für den kleinen Hunger gibt es Kaffee, Waffeln, Eis und andere kleine Snacks. Selbstverständlich bekommt man auch geräucherten oder frischen Fisch zum Mitnehmen.

Die Unterkunft:
Das Camp verfügt über 5 einfache, aber gemütliche Wildmarkhütten. Teilweise in traumhafter Alleinlage am See. Die Hütten bieten 2- 6 Personen Platz und bieten unterschiedlichen Komfort.

Die Hütten können als Selbstversorgerhütte oder auch mit Halbpension (sehr zu empfehlen- hier kocht die Chefin selbst!!) gebucht werden. Das Frühstück wird als Frühstückbufett und das Abendessen als warmes- und kaltes Bufett angeboten. Hauptsächlich werden Speisen der Region, der Saison und natürlich leckere Fischgerichte serviert.

Infos zu den Hütten, Preisen und Zeiten
Termine und Preise in Euro pro Person. Alle Hütten können tageweise gemietet werden.

Kategorie 1: Die Unterkunft findet in einer Wildmarkhütte statt. Die Hütten können mit maximal 4 Personen belegt werden.
Hütten Kategorie 1 (pdf)

Kategorie 2: Die Unterkunft findet in der Blockhütte Storloken-Stuga statt. Die Hütte kann mit maximal 3 Personen belegt werden.
Hütten Kategorie 2 (pdf)

Kategorie 3: Die Unterbringung findet in der Röding-Stuga oder der Öring-Stuga statt. Die Hütte kann mit maximal 2 Personen belegt werden.
Hütten Kategorie 3 (pdf)

Verlängerungswochen und Kombinationsmöglichkeiten - Region Dalarna

Für Angler

Hütten für Selbstversorger im Angelcamp Camp Rucksack Stugor i Idre
Angelcamp Camp Rucksack Stugor i Idre

Salmonidencamp Dalarna:
Salmonidenfischen der Superlative mit Workshops zu allen erfolgreichen Methoden zum Fischen auf Forellen, Saiblinge und Äschen (Fliegenfischen, Sbirolino, Drop- Shot, Hegenefischen, Naturköder...) inkl. Hütte mit Verpflegung, Guiding, Angellizenz.

Salmonidencamp Special Flyfishing: 08.07.- 15.07.2017
Salmonidencamp Special Allround: 08.07.- 15.07.2017
Salmonidencamp Basic: Termine wöchentlich ab dem 17.06.- 02.09.2017

Individuelle Termine für Gruppen möglich

Salmonidencamp Dalarna

Für Outdoor- und Natur Fans

Wohl kaum eine Region in Schweden und der nahe gelegenen norwegischen Provinz Hedmark bietet so vielfältige Möglichkeiten für spannende und sportliche Outdooraktivitäten: Auf fast allen Touren gibt es hervorragende Möglichkeiten zum Fischen- wir beraten Euch gerne.

Das Aktivcamp Idre: Eine Woche Unterkunft im Ferienhaus mit Tagesaktivitäten plus eine Kanu-, Wander- oder Wildniswoche. Die Outdoor- Wochen sind auch einzeln buchbar
www.wasserfest.net - Aktivcamp Idre

Für Freunde des Wildwassers, und denen die es werden wollen gibt es Touren mit Canadiern, Kajaks und Schlauchcanadiern und einer atemberaubenden Mischung aus Wildwasser und Natur:

Rogen- Röä- Femund:
Zwei Wochen lang mit dem Canadier durch die pure Wildnis vom schwedischen Rogen- zum norwegischen Femundsee.
www.wasserfest.net - Rogen

Wildwasser Camp Idre:
Wildwasser Kajak in Skandinavien ist ein echter Geheimtipp! Tolle Trainingsmöglichkeiten in einsamen Naturlandschaften. Die besondere Atmosphäre und das umfangreiche Freizeitangebot machen das Camp zu einem idealen Ort für WW- Neulinge.
www.wasserfest.net - WWcamp Idre

Wellenritt:
Knackige Wildwasser-Action mit Schlauchcanadiern in Schweden und dem berühmten Trysilelv in Norwegen. Ein herausfordernder Wellenritt mit Adrenalin und Abenteuer, aber auch mit Ruhe, Romantik und Lagerfeuer.
www.wasserfest.net - Wellenritt

Outdoorkurs:
Intensiv. Dieser anspruchsvolle Wochenkurs wird in der wilden Natur im Norden von Dalarna durchgeführt. Dabei sind wir "outdoors" unterwegs, auf mehrtägigen Kanu- und Wanderetappen. Eine gelungene Mischung aus Schulung und echter Wildnistour.
Outdoorkurse

Für Wintersport- und Naturfans:

Das Wintercamp Idre
Die nordische Kombination: Abfahrt, Langlauf, Schneeschuhtouren, Skiwandern, Eisangeln, Huskytouren
www.wasserfest.net - Wintercamp Idre

 

 

 

 

www.outdoorcamps.de ist ein Projekt von: WasserFest: Kanu - Sport - Outdoor - Reisen
Impressum